Wir spielen und lieben Tennis. Wir feiern jeden Sieg und wissen das Miteinander im Verein zu schätzen. So sehr, dass es bei den Wiggensbacher Damen sogar ein Mannschaftslied gibt. Und dass die Becker-Rolle kein Gebäck ist, ist eh klar... Du spielst auch Tennis und hast Lust, dich aktiv mit einzubringen? Wir freuen uns über deine Nachricht an vorstand@wiggensbach-tennis.de. Zur Zeit suchen wir unter anderem für unsere Damen-Mannschaft I (Bezirksliga) und II (Kreisklasse 1) und Damen 30 (Bezirksliga) nach begeisterten Tennisspielerinnen.

Rückblick vergangene Punktspiele

Midcourt – TC Lindau 12-8

Unsere Jüngsten konnten das letzte Saisonspiel erfolgreich gestalten und belegen somit den 2. Tabellenplatz. Den Motorikteil beherrschten die Jungs klar und gewann mit 8-0. In den Einzeln siegten Noah Steurer und Korbinian Breuer und sorgten so frühzeitig für die Entscheidung. Somit war es letztlich nicht mehr entscheidend dass beide Doppel knapp verloren gingen. Es spielten: Jakob Schiek, Noah Steurer, Philip Mäser, Korbinian Breuer, Michael Klein 

Glückwunsch Jungs zu einer super Saison! 

Das Spiel der Bambini bei der TeG Illerwinkel wurde aufgrund des Wetters auf Dienstag 10. Juli verschoben (Bericht folgt nächste Woche). 

Juniorinnen – TC Wertach 5-1

Einen wichtigen Sieg feierten die Juniorinnen im letzten Spiel gegen Wertach. Isabel Krischke, Kim Yara Schmeiser, Bo Ann Schmeiser und Luisa Krings sorgten mit ihren Siegen bereits nach den Einzeln für die Entscheidung. Den 5. Punkt holte das Doppel Krischke/Schmeiser K. Somit wurde der Klassenerhalt gesichert und es steht der 3. Tabellenplatz zu Buche. 

TC Oberreutte – Damen 40    5-1 

Niederlage für die Ü40 beim Tabellenführer in Oberreutte. Bereits nach den 4 Einzelniederlagen war die Partie zugunsten der Gastgeberinnen entschieden. Den Ehrenpunkt besorgte das Doppel Prisca Horelt und Cornelia Wegmann. 

Damen 30 – FSV Inningen 3-3 

Die Damen 30 erkämpften sich einen Punktgewinn gegen den FSV Inningen. Martina Wolkan-Freier und Christine Holweger gewannen ihre Einzel klar. Das Doppel Wolkan-Freier und Corinna Röhrle siegte ebenso, jedoch wurde das zweite Doppel im MTB verloren. Dennoch konnten sich die Damen durch den Punktgewinn zumindest auf den vorletzten Platz nach vorne schieben. 

Herren I – TC Holzgünz 5-4 

Zum Saisonabschluss sicherten sich die Herren durch diesen Erfolg einen hervorragenden 3. Tabellenplatz und das als Aufsteiger! Hans-Peter Schneider, Nico Däubl, Markus Wiedemann und Thomas Wiedemann siegten im Einzel, das Doppel Rainer Nachbauer / Felix Fleschutz besorgte den entscheidenden 5. Punkt. 

TSV Altusried – Herren II 4-5 

Knapper Erfolg im Derby für die Herren II. Die beiden Spitzeneinzel wurden zwar verloren, doch Simon Ried, Roland Fischer, Markus Greiter und Thomas Heckermann siegten. Schließlich war es das Dreierdoppel in Person von Stefan Gegenbauer und Thomas Heckermann, welches den Sieg unter Dach und Fach brachte. 

TSV Betzigau – Herren III 3-3 

Mit einer Punkteteilung kehrten die Herren III aus Betzigau zurück. Daniel Sterk und Andrej Seger unterlagen in ihren Einzeln jeweils im MTB. Patrick Schulze und Jürgen Mayr siegten in zwei Sätzen. Die Doppel waren eng umkämpft. Sterk / Seger siegten im MTB, Schulze / Mayer verloren im MTB, so blieb es bei der Punkteteilung. 

Damen I – TC Donauwörth 8-1 

Erster Saisonsieg für die Damen I in der Bezirksliga. So ist nun sogar noch der Klassenerhalt drin. Jasmin Däubl, Mona Kunz, Brigitte Wolkan-Rothenberger, Daniela Gromer und Christine Holweger siegten in den Einzeln, somit war die Partie früh entschieden. Schließlich gelangen Däubl / Miriam Maier, Kunz / Corinna Röhrle und Gromer / Holweger noch 3 Doppelsiege. 

TC Wasserburg – Damen II 5-4 

Knappe Niederlage für die Damen II beim Tabellenführer. Larissa Pucher und Martina Förster punkteten im Einzel. Trotz Rückstand blieb es spannend in den Doppeln, letztlich konnten jedoch nur 2 Doppel in Person von Heike Ewinger / Tina Maier und Claudia Nägele / Martina Förster gewonnen werden.

Vorschau Verbandsrunde 05. -08. Juli 2018

So langsam aber sicher geht die Saison in die heiße Endphase. Für einige Teams steht bereits am Wochenende das letzte Saisonspiel an. Für die anderen Mannschaften entscheidet sich dann nächste Woche Aufstieg / Abstieg / Klassenerhalt.

 

Donnerstag 05.07.2018 um 15.00 Uhr

Midcourt – TC Lindau

Freitag 06.07.2018 um 15.00 Uhr

TeG Illerwinkel – Bambini

Samstag 07.07.2018 um 09.00 Uhr

Juniorinnen – TC Wertach

Um 13.00 Uhr

TC Oberreute – Damen 40

Damen 30 –FSV Inningen

Sonntag 08.07.2018 um 10.00 Uhr

Herren I – TC Holzgünz

TSV Altusried – Herren II

TSV Betzigau – Herren III

Damen I – TC Donauwörth

TC Wasserburg – Damen II

 

Gerade jetzt in der Endphase und den entscheidenden Spielen freuen sich die Spielerinnen und Spieler über zahlreiche Zuschauer auf der Tennisanlage in Unterried.

Rückblick auf das letzte Wochenende

Bambini – TC Sigmarszell 6-0

6-0 Punkte, 12-0 Sätze und 72-6 Spiele! So lautet die beeindruckende Bilanz der Bambini vom vergangenen Spiel in der Bezirksliga gegen Sigmarszell. Elias Huber, Paul Fleschutz, Timo Müller und Marco Krün ließen in ihren Gegnern bereits im Einzel nicht den Hauch einer Chance. Auch in den Doppeln ließen Huber/Fleschutz und Müller/Krün nicht locker und siegten klar und souverän und rücken somit auf Tabellenplatz 2 vor. Super Jungs, weiter so!

Juniorinnen – SC Thalkirchdorf 5-1

Wichtiger Sieg für die Juniorinnen im Kampf um den Klassenerhalt im vorletzten Punktspiel. Bereits nach den 4 Einzelsiegen von Isabel Krischke, Kim Yara Schmeiser, Bo Ann Schmeiser und Luisa Birker war das Match entschieden. Isabell Krischke und Kim Yara Schmeiser sorgten mit ihrem Doppelerfolg für den fünften Punkt an diesem Tag.

TC Hindelang – Herren I 6-3

Mit einer Niederlage kehrten die Herren I aus Hindelang zurück und verloren somit die Tabellenführung. In den Einzeln konnten nur Nico Däubl und Thomas Wiedemann punkten. Felix Fleschutz unterlag knapp im MTB, die drei anderen Einzel wurden relativ klar verloren. Als das Dreierdoppel mit Däubl/Wiedemann Th. verloren wurde, war die Niederlage besiegelt. Das Zweidoppel mit Hans-Peter Schneider und Markus Wiedemann gewann, das Einserdoppel mit Felix Fleschutz / Heiko Bruckner ging knapp im MTB verloren. Dennoch steht aktuell ein hervorragender dritter Tabellenplatz zu Buche.

Herren III – TC Hopfen am See 2-4

Nie dritte Garde der Herren musste am vergangenen Sonntag eine 2-4 Heimniederlage hinnehmen. Einzig Jürgen Mayr konnte im Einzel punkten, so ging es mit einem 1-3 in die Doppel. Andrej Seger und Jürgen Mayr siegten, was schließlich aber nicht zu einem Punktgewinn reichte.

Damen I – TC Schießgraben Augsburg II 1-8

Weiterhin ohne Sieg bleiben die Damen I nach der deutlichen Niederlage gegen die Gäste aus Augsburg. In den Einzeln konnte einzig Christine Holweger punkten, daher stand bereits früh fest dass an diesem Tag nichts zu holen sein wird. Knapp verpasste wurde der zweite Punkt im Dreierdoppel, das Daniela Gromer und Christina Mayer knapp im MTB abgeben mussten.

Vorschau 29. Juni - 05. Juli

Freitag 29.06.2018 um 15.00 Uhr

Bambini – TC Sigmarszell

Samstag 30.06.2018 um 09.00 Uhr

Juniorinnen – SC Thalkirchdorf

Sonntag 01.07.2018 um 10.00 Uhr

TC Hindelang – Herren I

Herren III – TC Hopfen am See

Damen I – TC Schießgraben Augsburg II

Donnerstag 05.07.2018 um 15.00 Uhr

Midcourt – TC Lindau

 

Die Spielerinnen und Spieler freuen sich auf zahlreiche Zuschauer auf der Tennisanlage.

Rückblick auf letztes Wochenende

TTC Füssen II – Bambini 0-6

Mit einem klaren Sieg kehrten die Bambinis aus Füssen zurück. Elias Huber, Paul Fleschutz, Leo Rief und Marco Krün gaben bereits in den Einzeln keinen einzigen Satz ab, somit war die Partie bereits entschieden. Doch auch in den Doppeln gaben Huber/Rief und Fleschutz/Krün Vollgas und siegten auch dort jeweils ohne Satzverlust. Glückwunsch Jungs, weiter so!

Damen 30 – TC Wittelsbach-Aichach 2-4

Eine knappe Niederlage für die Damen 30 gegen den Tabellenführer. Martina Wolkan-Freier konnte als einzige ihr Einzel gewinnen. Die anderen 3 Partien wurden äußerst knapp (2 davon im MTB) verloren. Das Doppel Wolkan-Freier und Wolkan-Rothenberger sorgte für den zweiten Punkt.

TC Wasserburg – Damen 40   4-2

Nach gutem Saisonstart gab es für die Damen 40 nun die dritte Niederlage in Serie. Zunächst wurden alle 4 Einzel verloren. Doch die Damen zeigten Moral und konnten in Person von Anette Busch und Herta Schindele sowie Prica Horelt und Conny Wegmann noch beide Doppel gewinnen.

TC Benningen – Herren I 2-7

Weiter auf der Erfolgswelle schwimmen die Herren I. Durch den Sieg in Benningen stehen die Männer aktuell sogar an der Tabellenspitze. Hans-Peter Schneider, Felix Fleschutz, Markus Wiedemann, Thomas Wiedemann und Markus Greiter sorgten mit ihren Einzelsiegen bereits frühzeitig für den Sieg. Nico Däubl unterlag seinem starken Gegner. Die Doppel Schneider/Fleschutz und Wiedemann/Wiedemann besorgten die weiteren beiden Punkte.

Herren II – TC Rot-Weiß Oberstdorf 8-1

Klarer Sieg auch für die zweite Garde der Herren. Stefan Gegenbauer, Simon Ried, Jörg Daniel, Thomas Heckermann und Thomas Ried siegten in den Einzeln. Einzig Michael Maidel unterlag knapp. Wichtig für die Matchpunkte war schließlich der Sieg in allen 3 Doppeln von Gegenbauer/Heckermann, Ried/Ried und Daniel/Maidel.

TC Seeg – Herren III 1-5

Auch die Herren III können mit dem bisherigen Saisonverlauf sehr zufrieden sein. An Position 1 verlor Daniel Sterk knapp im MTB. Die Einzel 2-4 konnten Tobias Linder, Andrej Seger und Patrick Schulze für sich entscheiden. Den Sieg perfekt machten dann die Konstellationen Sterk/Linder sowie Seger/Schulze mit zwei Doppelsiegen.

Damen I – TC Legau 2-7

Ein 2-7 gegen den Tabellenführer aus Legau war das Endergebnis bei den Damen. Mona Kunz konnte als einzige Ihr Einzel für sich entscheiden. Zwei Einzel wurden im MTB verloren, sonst hätte es evtl. noch anders kommen können. So ging nur das Doppel Miriam Maier/Daniela Gromer kampflos noch an das Heimteam.

TC Weiler – Damen II 8-1

Die erste Saisonniederlage gab es für die Damen II in Weiler. Heike Ewinger an Position 1 siegte klar, für den Rest war leider nichts zu holen. Auch die anschließenden Doppel gingen allesamt an die Gastgeber.

Vorschau 22. - 24. Juni 2018

Freitag 22.06.2018 um 15.00 Uhr 

TTC Füssen II – Bambini 

 

Samstag 23.06.2018 um 13.00 Uhr 

Damen 30 – TC Wittelsbach-Aichach 

TC Wasserburg – Damen 40 

 

Sonntag 24.06.2018 um 10.00 Uhr 

TC Benningen – Herren I 

Herren II – TC Rot-Weiß Oberstdorf 

TC Seeg – Herren III 

Damen I – TC Legau 

TC Weiler – Damen II

Rückblick auf Punktspiele vom letzten Wochenende

Midcourt – TC Sonthofen 9-11 

Knappe Niederlage für unsere Jüngsten gegen den Tabellenführer aus Sonthofen. Den Motorikteil beherrschten unsere Jungs zunächst klar und gingen mit 7-1 in Führung. Bei den einzelnen Spielen im Anschluss konnte jedoch nur Philip Mäser gewinnen. Auch in den Doppeln zeigten die Jungs eine gute Leistung, doch beide gingen knapp verloren. Im Einsatz waren Jakob Schiek, Noah Steurer, Philip Mäser, Michael Klein, Korbinian Breuer. 

 

TC Sonthofen – Juniorinnen 6-0 

Auch bei den Juniorinnen heißt der Tabellenführer TC Sonthofen. Die Überlegenheit mussten die Mädels neidlos anerkennen und waren dabei gegen einen starken Gegner ohne Chance. 

 

MBB-SG Augsburg – Damen 30 4-2 

Mit einer knappen Niederlage kehrten die Damen 30 aus Augsburg zurück. Nach den Einzeln stand es noch Remis, als Martina Wolkan-Freier und Simone Albrecht siegten. Die beiden Doppel wurden jedoch verloren und so stand am Ende eine Niederlage zu Buche. 

 

TC Scheidegg – Damen 40 6-0 

Nach einem erfolgreichen Saisonauftakt, mussten die Ü40 nun die zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Beim Tabellenführer TC Scheidegg verpasste Monika Sterk im MTB knapp den Ehrenpunkt, alle anderen Spiele gingen in zwei Sätzen verloren. 

 

TC Kirchheim – Herren I 4-5 

Einen wichtigen Sieg holten die Herren I in Kirchheim. Dadurch überholten die Mannen von Trainer Holger Gaminek die Gastgeber und liegen aktuell auf Tabellenplatz 2. Bereits nach den Einzeln war die Partie überraschend entschieden. Hans-Peter Schneider verlor trotz einer starken Partie knapp. Die anderen Einzel in Person von Felix Fleschutz, Nico Däubl, Heiko Bruckner, Markus Wiedemann und Thomas Wiedemann wurde allesamt gewonnen. Die anschließenden Doppel waren bedeutungslos, wurden jedoch etwas leichtfertig abgeschenkt. 

 

TC Fischen – Herren II 2-7 

Im vierten Spiel gelang den Herren II der dritte Sieg. Stefan Gegenbauer, Simon Ried, Jörg Daniel, Markus Greiter und Thomas Heckermann sorgten bereits nach den Einzeln für klare Verhältnisse. Das Dreierdoppel Daniel/Roland Fischer unterlag knapp im MTB, jedoch sorgten Gegenbauer/Heckermann und Ried/Greiter für zwei weitere Punkte. 

 

Herren III – TC Immenhofen 2-4 

Am Rande einer Niederlage bzw. eines Punktgewinns hatten die Herren III den ungeschlagenen Tabellenführer aus Immenhofen. Andrej Seger und Josef Jetzinger (trotz Erkältung, Danke Sepp!) stellten den 2-2 Zwischenstand nach den Einzeln her. In den Doppeln unterlagen zunächst Tobias Linder und Andrej Seger knapp in 2 Sätzen. Das entscheidende Doppel mit Michael Maidel und Josef Jetzinger unterlag letztlich äußerst knapp und unglücklich mit 10-12 im MTB. 

 

TC Wemding – Damen I 8-1 

Nach langer und weiter Anreise konnten die Damen I leider nur einen Matchpunkt mit nach Hause bringen. Bereits nach den Einzeln stand es 6-0, jedoch waren die meisten Einzel hart umkämpft, 2 gingen auch im MTB verloren. Die Doppel wurden nicht mehr gespielt, jedoch Wiggensbach eines gutgeschrieben. 

 

TSV Altusried – Damen II 4-5 

Fast schon das Standardergebnis mit 5-4 gelang den Damen II beim Derby in Altusried. Die 4 Einzelpunkte erzielten Larissa Pucher, Anja Schönle, Kathrin Anich und Daniela Fleschutz. Durch die Niederlagen von Pucher/Schönle und Claudia Nägele/Anich wurde es nochmals eng, doch Tina Maier und Daniela Fleschutz gewannen und sorgten für den Sieg. Somit bleiben die Damen II unbesiegt und Tabellenführer.

Vorschau Punkterunde 14. bis 17. Juni

Vorschau auf die Spiele am Wochenende:

 

Donnerstag 14.06.2018 um 15.00 Uhr:

Midcourt - TC Sonthofen

Samstag 16.06.2018 um 09.00 Uhr:

TC Sonthofen – Juniorinnen

Um 13.00 Uhr:

MBB-SG Augsburg – Damen 30

TC Scheidegg – Damen 40

Sonntag 17.06.2018 um 10.00 Uhr:

TC Kirchheim – Herren I

TC Fischen – Herren II

Herren III – TC Immenhofen

TC Wemding – Damen I

TSV Altusried - Damen II