Wir spielen und lieben Tennis. Wir feiern jeden Sieg und wissen das Miteinander im Verein zu schätzen. So sehr, dass es bei den Wiggensbacher Damen sogar ein Mannschaftslied gibt. Und dass die Becker-Rolle kein Gebäck ist, ist eh klar... Du spielst auch Tennis und hast Lust, dich aktiv mit einzubringen? Wir freuen uns über deine Nachricht an vorstand@wiggensbach-tennis.de. Zur Zeit suchen wir unter anderem für unsere Damen-Mannschaft I (Bezirksliga) und II (Kreisklasse 1) und Damen 30 (Bezirksliga) nach begeisterten Tennisspielerinnen.

Vorschau 22. - 24. Juni 2018

Freitag 22.06.2018 um 15.00 Uhr 

TTC Füssen II – Bambini 

 

Samstag 23.06.2018 um 13.00 Uhr 

Damen 30 – TC Wittelsbach-Aichach 

TC Wasserburg – Damen 40 

 

Sonntag 24.06.2018 um 10.00 Uhr 

TC Benningen – Herren I 

Herren II – TC Rot-Weiß Oberstdorf 

TC Seeg – Herren III 

Damen I – TC Legau 

TC Weiler – Damen II

Rückblick auf Punktspiele vom letzten Wochenende

Midcourt – TC Sonthofen 9-11 

Knappe Niederlage für unsere Jüngsten gegen den Tabellenführer aus Sonthofen. Den Motorikteil beherrschten unsere Jungs zunächst klar und gingen mit 7-1 in Führung. Bei den einzelnen Spielen im Anschluss konnte jedoch nur Philip Mäser gewinnen. Auch in den Doppeln zeigten die Jungs eine gute Leistung, doch beide gingen knapp verloren. Im Einsatz waren Jakob Schiek, Noah Steurer, Philip Mäser, Michael Klein, Korbinian Breuer. 

 

TC Sonthofen – Juniorinnen 6-0 

Auch bei den Juniorinnen heißt der Tabellenführer TC Sonthofen. Die Überlegenheit mussten die Mädels neidlos anerkennen und waren dabei gegen einen starken Gegner ohne Chance. 

 

MBB-SG Augsburg – Damen 30 4-2 

Mit einer knappen Niederlage kehrten die Damen 30 aus Augsburg zurück. Nach den Einzeln stand es noch Remis, als Martina Wolkan-Freier und Simone Albrecht siegten. Die beiden Doppel wurden jedoch verloren und so stand am Ende eine Niederlage zu Buche. 

 

TC Scheidegg – Damen 40 6-0 

Nach einem erfolgreichen Saisonauftakt, mussten die Ü40 nun die zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Beim Tabellenführer TC Scheidegg verpasste Monika Sterk im MTB knapp den Ehrenpunkt, alle anderen Spiele gingen in zwei Sätzen verloren. 

 

TC Kirchheim – Herren I 4-5 

Einen wichtigen Sieg holten die Herren I in Kirchheim. Dadurch überholten die Mannen von Trainer Holger Gaminek die Gastgeber und liegen aktuell auf Tabellenplatz 2. Bereits nach den Einzeln war die Partie überraschend entschieden. Hans-Peter Schneider verlor trotz einer starken Partie knapp. Die anderen Einzel in Person von Felix Fleschutz, Nico Däubl, Heiko Bruckner, Markus Wiedemann und Thomas Wiedemann wurde allesamt gewonnen. Die anschließenden Doppel waren bedeutungslos, wurden jedoch etwas leichtfertig abgeschenkt. 

 

TC Fischen – Herren II 2-7 

Im vierten Spiel gelang den Herren II der dritte Sieg. Stefan Gegenbauer, Simon Ried, Jörg Daniel, Markus Greiter und Thomas Heckermann sorgten bereits nach den Einzeln für klare Verhältnisse. Das Dreierdoppel Daniel/Roland Fischer unterlag knapp im MTB, jedoch sorgten Gegenbauer/Heckermann und Ried/Greiter für zwei weitere Punkte. 

 

Herren III – TC Immenhofen 2-4 

Am Rande einer Niederlage bzw. eines Punktgewinns hatten die Herren III den ungeschlagenen Tabellenführer aus Immenhofen. Andrej Seger und Josef Jetzinger (trotz Erkältung, Danke Sepp!) stellten den 2-2 Zwischenstand nach den Einzeln her. In den Doppeln unterlagen zunächst Tobias Linder und Andrej Seger knapp in 2 Sätzen. Das entscheidende Doppel mit Michael Maidel und Josef Jetzinger unterlag letztlich äußerst knapp und unglücklich mit 10-12 im MTB. 

 

TC Wemding – Damen I 8-1 

Nach langer und weiter Anreise konnten die Damen I leider nur einen Matchpunkt mit nach Hause bringen. Bereits nach den Einzeln stand es 6-0, jedoch waren die meisten Einzel hart umkämpft, 2 gingen auch im MTB verloren. Die Doppel wurden nicht mehr gespielt, jedoch Wiggensbach eines gutgeschrieben. 

 

TSV Altusried – Damen II 4-5 

Fast schon das Standardergebnis mit 5-4 gelang den Damen II beim Derby in Altusried. Die 4 Einzelpunkte erzielten Larissa Pucher, Anja Schönle, Kathrin Anich und Daniela Fleschutz. Durch die Niederlagen von Pucher/Schönle und Claudia Nägele/Anich wurde es nochmals eng, doch Tina Maier und Daniela Fleschutz gewannen und sorgten für den Sieg. Somit bleiben die Damen II unbesiegt und Tabellenführer.

Vorschau Punkterunde 14. bis 17. Juni

Vorschau auf die Spiele am Wochenende:

 

Donnerstag 14.06.2018 um 15.00 Uhr:

Midcourt - TC Sonthofen

Samstag 16.06.2018 um 09.00 Uhr:

TC Sonthofen – Juniorinnen

Um 13.00 Uhr:

MBB-SG Augsburg – Damen 30

TC Scheidegg – Damen 40

Sonntag 17.06.2018 um 10.00 Uhr:

TC Kirchheim – Herren I

TC Fischen – Herren II

Herren III – TC Immenhofen

TC Wemding – Damen I

TSV Altusried - Damen II

Rückblick: Ergebnisse der letzten Punktspiele

TC Mering – Damen 30   5-1

Leider ohne Chance waren die Ü30 Damen in Mering. Den Ehrenpunkt erzielte das Doppel mit Christine Schröder und Simone Albrecht.

TeG Memmingen am Berg – Midcourt 9-11

Einen knappen Erfolg erreichten unsere Jüngsten. Grund hierfür war vor allem die starke Leistung mit Motorikteil, welchen Jakob Schiek, Philip Mäser, Michael Klein und Korbinian Breuer klar mit 7-1 gewannen. In den anschließenden Einzeln konnte nur Korbinian Breuer punkten. Breuer und Noah Steurer im Doppel sorgten noch für die Punkte im Doppel.

Bambini – TC Schwangau 5-1

Eine starke Leistung zeigten Paul Fleschutz, Leo Rief, Matteo Schröder und Marco Krün gegen Schwangau. Bereits nach den 4 Einzelsiegen war das Spiel entschieden. Das Doppel Fleschutz/Rief unterlag schließlich knapp mit 8-10 im MTB, jedoch siegte das Zweier-Doppel Schröder/Krün und sorgte für den 5. Punkt. Super Jungs, weiter so!

Juniorinnen – SV ESK Kempten 2-4

Knappe Niederlage für die Juniorinnen. Das Spitzeneinzel von Isabel Krischke war hart umkämpft, welches sie schließlich unglücklich mit 11-13 im MTB verlor. Klar gewinnen konnte nur Lia Altenried. Der Doppelpunkt von Krischke und Altenried war schließlich zu wenig für einen Punktgewinn.

Damen 40 – TC Blau-Weiß Oberstaufen 1-5

Mit den Gästen hat an diesem Tag das verdiente und bessere Team gewonnen. Anette Busch hatte im Einzel noch die besten Chancen, unterlag jedoch 6-10 im MTB. Den Punkt für Wiggensbach besorgten das Doppel Anette Busch und Herta Schindele.

Herren I – TSV Dietmannsried 6-3

Vor zahlreichen Zuschauern gelang der 1. Herrenmannschaft ein wichtiger Heimsieg im Derby. Nach der ersten Runde und den Einzelsiegen von Felix Fleschutz, Heiko Bruckner und Thomas Heckermann lag man bereits mit 3-0 in Front. Doch die zweite Runde ging komplett, wenn auch äußerst knapp an die Gäste. So mussten die Doppel entscheiden. Hans-Peter Schneider/Felix Fleschutz, Nico Däubl/Thomas Wiedemann und Heiko Bruckner/Thomas Heckermann zeigten allesamt eine starke Doppelleistung und sorgten für den Sieg!

TC Sonthofen – Herren II 5-4

Eine unglückliche Niederlage für die zweite Garde der Herren. Nach den Einzelsiegen von Stefan Gegenbauer, Roland Fischer, Jörg Daniel und Rainer Niebauer lag man bereits mit 4-2 in Front. Die Gastgeber holten sich jedoch zu den Doppeln einige Unterstützung mit neuen Spielern. So gingen alle 3 Doppel und somit das Spiel verloren.

TC Unterjoch – Herren III 0-6

Weiterhin unbesiegt und diesmal mit einem klaren Erfolg bleiben die Herren III. Daniel Sterk, Tobias Linder, Andrej Seger und Sepp Jetzinger ließen ihren Gegnern kaum eine Chance und gaben im gesamten Spiel nur einen einzigen Satz ab.

Damen II – TSV Sulzberg 6-3

Drittes Spiel – Dritter Sieg! So lautet die Bilanz der Damen II. Larissa Pucher, Claudia Nägele, Anja Schönle und Svenja Hindelang stellten die Weichen bereits nach den Einzeln auf Sieg. Die Doppelpaarungen Heike Ewinger/Tina Maier und Larissa Pucher/Svenja Hindelang sorgten mit ihren Sieg schließlich für den Endstand.

Aktuell Pfingstpause, doch schon bald geht es weiter!

Aktuell befinden sich fast alle Teams noch in der Pfingstpause, doch bereits am morgigen Samstag für die Damen 30 und dann ab nächster Woche wieder für alle Mannschaften geht es dann weiter.

 

Vorschau:

Samstag 02. Juni um 13.00 Uhr

TC Mering - Damen 30

 

Donnerstag 07. Juni um 15.00 Uhr

TeG Memmingen am Berg Midcourt U10

 

Freitag 08. Juni um 15.00 Uhr

Bambini - TC Schwangau

 

Samstag 09. Juni um 09.00 Uhr

Juniorinnen - SV ESK Kempten

 

Um 13.00 Uhr

Damen 40 - TC Blau-Weiß Oberstaufen

 

 

Sonntag 10. Juni um 10.00 Uhr

Herren I - TSV Dietmannsried

TC Sonthofen - Herren II

TC Unterjoch - Herren III

Damen II - TSV Sulzberg

 

 

Donnerstag 14. Juni um 15.00 Uhr

Midcourt U10 - TC Sonthofen

Rückblick letzte Verbandsspiele

Herren I – FC Westerheim 3-6 

Eine unnötige Niederlage zum Saisonauftakt für die erste Herrenmannschaft. Die beiden Spitzeneinzel von Hans-Peter Schneider und Felix Fleschutz wurden klar gewonnen, dennoch ging es mit einem 2-4 in die Doppel. Dabei konnten nur noch Schneider / Thomas Heckermann punkten. Ärgerlich war die Niederlage vor allem, weil gesamt 5 Match-Tie-Break gespielt wurden und alle verloren gingen. 

ESV Immenstadt – Herren I 3-6 

Deutlich besser lief es dann 3 Tage später. Hans-Peter Schneider, Felix Fleschutz, Nico Däubl und Markus Wiedemann stellten die Weichen bereits frühzeitig auf Sieg. Die anschließenden Doppel Schneider / Fleschutz sowie Markus und Thomas Wiedemann sorgten für die weiteren Punkte und den ersten Saisonsieg. 

TSV Buchenberg II – Herren II 2-7 

Zweites Spiel – zweiter Sieg! Jürgen Schneider, Simon Ried, Jörg Daniel und Markus Greiter konnten ihre Einzel alle glatt in zwei Sätzen gewinnen und sorgten so bereits für die Vorentscheidung. Die Doppel Stefan Gegenbauer / Ried und Daniel/Greiter machten den Sieg schließlich perfekt. 

Herren III – ASV Hegge 3-3 

Auch im zweiten Spiel konnten die Herren III punkten. Andrej Seger und Josef Jetzinger gewannen ihre Einzel. Das Doppel Daniel Sterk / Roland Hudez siegte klar, das zweite Doppel mit Seger/Jetzinger unterlag jedoch knapp im MTB.

Weiterlesen: Rückblick letzte Verbandsspiele

Vorschau auf die kommenden Verbandsspiele

Freitag 11.05. um 15.00 Uhr 

Bambini - TC Sonthofen 

Samstag 12.05. um 09.00 Uhr 

TC Pfronten - Juniorinnen 

Um 13.00 Uhr 

TV Haldenwang - Damen 30 

Damen 40 - TC Sonthofen 

Sonntag 13.05. um 10.00 Uhr 

ESV Immenstadt - Herren I 

TC Rot-Weiß Krumbach - Damen I 

Damen II - TC Sonthofen

Kurzer Rückblick auf die ersten Saisonspiele

Vergangenes Wochenende standen die ersten Punktspiele auf dem Programm. Anbei die Ergebnisse: 

Damen 30 - TC Bäumenheim   4-2 

Damen 40 - TC Lindenberg   3-3 

Herren II - TV Waltenhofen   7-2 

SSV Wildpoldsried - Herren III   3-3 

TC Augsburg Siebentisch II - Damen I   3-6 

Damen II - Skiclub Pfronten   5-4

 

In Zukunft folgen dann ausführlichere Rückblicke auf die einzelnen Ergebnisse.